Logo Gesundheitscampus Stetten

Burgallee 55-57
74653 Künzelsau

|

Tel: +49 7940 98760-17
Fax: +49 7940 98760-19
info@gesundheitscampus-stetten.de

top

Nützliches & Wissenswertes

Energieausweis

ENERGIEAUSWEIS

Zu unserem Energieausweis kommen Sie, wenn Sie den unteren Button anklicken.

Fragen & Antworten

Die häufigsten Fragen rund um das VITARa Wohnen:

Sie können Ihre Wohnung bis zu 6 Wochen lang reservieren. In dieser Zeiterhalten Sie die verkaufsrelevanten Unterlagen und Verträge von uns zur Prüfung und Absprache. Im Anschluss daran soll es zeitnah zum notariellen Kaufabschluss kommen. 

Die aktuell festgelegten Preise gelten bis auf Widerruf.

Der Kaufpreis ist in sieben Teilbeträgen entsprechend § 3 MaBV nach dem tatsächlichen Bauablauf wie folgt zu zahlen:

  • 30,0 % nach Beginn der Erd-/Aushubarbeiten
  • 28,0 % nach Rohbaufertigstellung inkl. Zimmererarbeiten
  • 5,6 % nach Herstellung der Dachflächen und Dachrinnen
  • 2,1 % nach Fertigstellung der Rohinstallation der Heizungsanlagen
  • 2,1 % nach Fertigstellung der Rohinstallation der Sanitäranlagen
  • 2,1 % nach Fertigstellung der Rohinstallation der Elektroanlagen
  • 7,0 % nach Fenstereinbau inkl. Verglasung
  • 4,2 % nach Fertigstellung Innenputz, ausgenommen Beiputzarbeiten
  • 2,1 % nach Fertigstellung Estrich
  • 2,8 % nach Fertigstellung Fliesenarbeiten im Sanitärbereich
  • 2,1 % nach Durchführung der Fassadenarbeiten
  • 8,4 % nach Bezugsfertigkeit und Zug um Zug gegen Besitzübergabe
  • 3,5 % nach vollständiger Fertigstellung

Die vollständige Fertigstellung setzt die Beseitigung der im Übergabeprotokoll berechtigt festgestellten Mängel bzw. Erbringung dort festgestellter fehlender Leistungen voraus.

Die Wohneinheiten können ggf. gemietet werden. Voraussetzung hierfür ist, dass die Wohnung bereits verkauft wurde und der Käufer an Sie vermieten möchte. Sollten Sie Interesse an der Anmietung der Immobilie haben, unterstützen wir dabei, Wohnungskäufer und potenzielle Mieter zusammen zu bringen. Der Mietpreis pro qm liegt bei ca. 17,50 Euro. (Stand 2024). Die Beträge für Grundservicepauschale, Hausgeld und Nebenkosten sind zusätzlich zu entrichten.

Kleinere Änderungen wie z.B. die rollstuhlfreundliche Gestaltung des Bads oder Einbau von Trennwänden in Leichtbauweise sind je nach Baufortschritt möglich, es sind jedoch keine Änderungen der Außenhaut bzw. des Gesamterscheinungsbildes möglich, Ausstattungsdetails können ggfs. gegen Aufpreis individuell gewählt werden.

Für alle Häuser wird der gehobene Standard „Effizienzhaus 40“ umgesetzt. D.h. verglichen mit einem Referenzgebäude werden dadurch nur 40% der Primärenergie benötigt, was für den Wohnungsnutzer ein hohes und langfristiges Einsparpotential (Heizkostenersparnis ca. 30%) bedeutet.

Grund-Servicevertrag: Der Grund-Servicevertrag wird zwischen der „WEG VITARa-Service-Wohnen am Gesundheitscampus“ und der Gesundheitscampus Künzelsau gGmbH geschlossen. Die Servicepauschale aller Bewohner wird monatlich von der WEG eingezogen und an die Gesundheitscampus Künzelsau gGmbH gesammelt überwiesen. 

Wahlleistungsvertrag: Der Wahlleistungsvertrag ist aufbauend auf den Grund-Servicevertrag. Er kann nur von Mitgliedern der „WEG VITARa-Service-Wohnen am Gesundheitscampus“ abgeschlossen werden. Er wird jedoch direkt zwischen der Gesundheitscampus Künzelsau gGmbH und dem jeweiligen Servicenehmer geschlossen und in Umfang und Leistung individuell definiert und berechnet. 

 

 

Heizung und Warmwasser werden zu 100% durch eine ökologische Holzhackschnitzel-Heizanlage des Fernwärmenetzes Schloß Stetten erzeugt. Der Gesundheitscampus und die neue Wohnanlage sind an dieses Fernwärmenetz angeschlossen, welches mit Holz aus den eigenen und umliegenden Wäldern versorgt wird. Für die Häuser besteht somit keine Notwendigkeit einer eigenen Öl-/Gasheizung mit Tanklager und Schornstein und nach derzeit gültiger Rechtslage entfällt die von der Bundesregierung beschlossene CO₂-Abgabe für die Wohnungsnutzer vollständig. Grundsätzlich haben alle Wohnungsnutzer das Recht, ihren Stromversorger selbst zu wählen. Auf Wunsch erhalten die Wohnungsnutzer einen vergünstigten Solar-Stromtarif, mit dem sie tagsüber den auf den Dächern produzierten und in den Kellerräumen gespeicherten Solarstrom beziehen.

Wir kalkulieren im Jahr 2025 einen kwh-Preis von 22 Cent inkl. MwSt. Etwaige künftige Erhöhungen unterliegen strengen gesetzlichen Vorgaben und Voraussetzungen. 

Direkt am Gesundheitscampus befindet sich ein kleiner, moderner Einkaufsmarkt (Edeka-Sortiment) mit allen notwendigen Gütern des täglichen Bedarfs, der an 7 Tagen in der Woche rund um die Uhr allen registrierten Kunden zur Verfügung steht. 

 

Die Bushaltestelle des öffentlichen Nahverkehrs mit mehrmals am Tag in die Kreisstadt Künzelsau verkehrenden Bussen (derzeit 12 Verbindungen hin und zurück mit ca. 15-20 Minuten Fahrzeit) steht Ihnen am Feuersee in Schloß Stetten zur Verfügung. Zusätzlich garantiert die neue CarSharing Station am Gesundheitscampus mit seinen Fahrzeugen auch Bewohnern und Besuchern ohne eigenes Auto eine kostengünstige und dauerhafte 24-Stunden-Mobilität.

Alle Häuser werden an ein hochmodernes Glasfasernetz angeschlossen, über das sowohl WLAN, als auch TV-Empfang zur Verfügung steht. Daher kann auf das Anbringen von Antennen und sonst. Empfangsgeräten verzichtet werden.

Die Wohneinheiten sind an das Fernwärmenetz Schloß Stetten angeschlossen, eigene Feuerungsstellen sind nicht erlaubt.

In der Tiefgarage können eigene E-Bike-Stellplätze mit Ladeinfrastruktur und Stromzähler gegen eine Gebühr von 15,- € mtl. inkl. Stromverbrauch gemietet werden.

Es wird aus allen 7 Häusern des 1.Bauabschnitts eine Gesamt-WEG geben. Eine 2. WEG wird für die Tiefgarage gegründet werden. 

Die Wohnungen sind mit einer Dusche in der Größe 1,20m x 1,20m geplant. Der Einbau einer Badewanne ist vorgerüstet und kann auf Wunsch gewählt werden, sofern noch kein Estrich im Haus gelegt wurde. Bei Wahl einer Badewanne entfällt die Barrierefreiheit nach DIN18040-2 in der gesamten Wohnung. Hierauf verzichtet der/die Eigentümer dann ausdrücklich. 

.

Als Senioren-Wohnanlage sind alle Wohnungen barrierefrei entsprechend der Landesbauordnung Baden-Württemberg ausgelegt und die gesamte Anlage seniorenfreundlich angelegt. Wir haben uns des Weiteren auf den höheren “0-Schwellen-Standard” festgelegt, d.h. die Wohnungseingangstür und Ihren Balkon/Terrasse können Sie ohne jegliche Schwelle erreichen und auch im Falle einer Bewegungseinschränkung können Sie den wunderschönen Blick ins Erlesbachtal jederzeit leicht zugänglich genießen.

Die Positionierung der Installationsgeräte kann bis zu den Rohbauarbeiten angegeben werden. Gerne nehmen wir Ihre individuellen Wünsche auf und vermerken diese in Ihrer Sonderausstattungsliste; etwaige Mehrkosten sind somit ersichtlich und planbar.

Das Schwimmbad, die Salzgrotte sowie die Sauna stehen den VITARa-Bewohnern täglich an 7 Tagen/Woche zwischen 11.00 h und 22.00 h zur Verfügung.

Ein ambulanter Pflegedienst steht zur Tagespflege in den Wohnungen zur Verfügung. Bei der Belegung eines stationären Pflegezimmers werden die Bewohner Schloß Stettens bevorzugt behandelt.

Ein Trockenraum steht in den Häusern zur Verfügung. Der Anschluß von Waschmaschinen und Trocknern ist in den Bädern der Wohnungen vorgesehen.

Beim verwendeten Baustoff handelt es sich (abgesehen vom Stahlbeton in den Kellern, Außenwänden, TG sowie den Decken) um Kalksandstein, einem umweltfreundlichen, sehr trag-/ widerstandsfähigen und belastbaren Baustoff, mit hoher Dichte und guten Schallschutzeigenschaften.

Die Kellerräume werden zum Zwecke der Belüftung mit modernen Kellertrennwandsystemen erstellt, die einen Elektroanschluss beinhalten. Auf Wunsch stehen gemauerte Kellerräume zum Betrieb von Waschmaschinen, Gefriertruhen oder Ähnlichem zum zusätzlichen Kauf (Preis: 1.500 Euro/m²) zur Verfügung.

In der historischen Kapelle Schloß Stettens findet 14-tägig ein ökumenischer Gottesdienst statt.

Die PV-Module werden möglichst flach, in der optimalen Balance zwischen Ertragswinkel und Ästhetik installiert.

Der Bebauungsplan der Stadt Künzelsau untersagt die Anbringung von Glasscheiben, u. a. aus Gründen des Vogelschutzes.

Die Kosten für die ergänzenden Services belaufen sich derzeit auf:

  • Liefermenü-Service Mittagessen bestehend aus 4 Gängen mit Salat, Suppe,
    Hauptgang & Dessert inkl. Anlieferung und Abholung Geschirr – 19,50 €
  • Einkaufshilfen und Fahrdienste nach Verfügbarkeit – 49,00 € pro Stunde
  • Handwerker und Haustechniker – 70,00 € pro Stunde
  • Tägliche Wohlaufkontrolle in Form eines Anrufs – 50,00 € mtl.
  • Anmietung eines zusätzlichen KFZ-Stellplatzes – 30,00 € mtl. zzgl. MwSt.
  • Anmietung eines zusätzlichen TG-Stellplatzes – 60,00 € mtl. zzgl. MwSt.

WICHTIG: Alle hier genannten Preise sind auf Basis 07/2024 zzgl. etwaiger Materialien bzw. KfZ-Kosten – Änderungen vorbehalten.

Auf Basis der derzeit gültigen Preise (07/2024) liegt das Hausgeld bei circa 250,- € mtl. für eine 100qm große Wohnung, also ca. 2,50€/qm. Diese Kosten beinhalten derzeit u.a. Versicherung, Wartungen (Türen/Tore, Rauchmelder, Aufzug, Feuerlöscher etc.), Allgemeinstrom, Hauswart, Reinigung Treppenhaus & Allgemeinflächen, Müll, Verwalterkosten, Instandhaltungsrücklage, Gartenpflege & Winterdienst. Alle Angaben sind vorbehaltlich künftiger Preisentwicklungen oder Entscheidungen der WEG über Anpassungen des Hausgeldes.

Für alle wartungsrelevanten Bauteile und Geräte (Türen, Tore, Rauchmelder, Aufzug, Feuerlöscher,…) wird über die Hausverwaltung ein Wartungsvertrag abgeschlossen. Die Kosten hierfür sind im Hausgeld enthalten.

Alle Fenster der Südfront verfügen über elektrische Jalousien;  alle anderen seitlichen und hinteren Fenster sind aufgrund der besseren Abdunklung mit elektrischen Rollläden versehen. Das seitliche Fenster (Ost-Seite) der mittleren Wohnungen zu Balkon/Terrasse ist ebenfalls mit einer elektrischen Jalousie ausgestattet.

Die Fenster bieten eine leichtgängige, manuelle Öffnung. Des Weiteren haben wir uns auf den höheren “0-Schwellen-Standard” festgelegt, so dass Sie Ihren Balkon/Terrasse ohne jegliche Schwelle erreichen können und auch im Falle einer Bewegungseinschränkung den wunderschönen Blick ins Erlesbachtal jederzeit leicht zugänglich genießen können.

Es sind elektrische Hauseingangstüren und besonders leichtgängige Türen vom Keller zur Tiefgarage vorgesehen. 

Es besteht die Möglichkeit des Einbaus von bis zu drei Umluftkühlungsgeräten. Auf Wunsch können die Käufer diese im Rahmen der Sonderausstattungsliste planen und bestellen. Hinweis: Durch den Verlauf der Leitungen für die Kühlungsgeräte verringert sich im Flur die jeweilige Deckenhöhe um bis zu 20 cm. 

Mit einem Mehrpreis von ca. 18.000 Euro für 3 Geräte ist zu rechnen. 

Vinylböden haben unter nachhaltigen wie auch gestalterischen Aspekten viel zu bieten. Ihr geringer Reinigungsaufwand ermöglicht niedrige Unterhaltskosten und die Widerstandsfähigkeit und Langlebigkeit zählen ebenfalls auf das Konto der Nachhaltigkeit ein.

Der von uns selektierte hochwertige Vinylboden in Dielenform wurde daher bewusst wegen seiner ausgezeichneten Produkteigenschaften ausgewählt: stoßfest, wasserfest und -dicht, leichte Reinigung, hohe Wärmedurchleitung der Fußbodenheizung, auswechselbar,etc. Sollten Sie einen anderen Bodenbelag wünschen, ist eine individuelle Auswahl an Materialien selbstverständlich gegen Berechnung möglich. 

Ès werden großformatige Feinsteinzeugfliesen in der gehobenen Rutschhemmklasse R10/B verwendet. B steht für Barfußtauglichkeit, d.h. die hohe Rutschhemmung ist auch mit nassen Füßen gegeben. Selbstverständlich ist gegen Mehrpreis eine Auswahl anderer Fliesen möglich. Alle von uns selektierten Bodenfliesen können gegen Aufpreis auch als Wandfliesen eingesetzt werden.

Sofern eine Befliesung außerhalb des Spritzwasserbereichs gewünscht ist, ist auch eine deckenhohe Fliesung über die Oberkante Tür (ca. 2,10 m) gegen Aufpreis möglich.

Alle Parkplätze der Tiefgarage haben eine Vorrüstung für eine Wallbox. Die Absicherung erfolgt im Verteiler der Elektromobilität, der dem Stellplatz zugeordnet ist. Eine Absicherung aus dem Wohnungsverteiler ist nicht möglich.

Die Lüftung für das UG und die Kellerräume erfolgt über die Querlüftung der Lichtschächte und die nicht raumhoch angeordneten Wände der Abstellräume.

Zur Wahrung eines hochwertigen und einheitlichen Fassadenbildes haben wir uns gegen Wandbohrungen entschieden; daher Umluft- oder Down-Air-Abzüge in Küche möglich.

Selbstverständlich können Sie in Ihrer Wohnung in Zimmerlautstärke musizieren. Die Ruhezeiten zwischen 22-8 Uhr und 13-15 Uhr sind einzuhalten.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner